Generelle Informationen für Vorbereitung

Freizeit und Ruhe

Die Israel Outdoors Programm ist mit Touren vollgeplant und du wirst feststellen, dass 10 Tage sehr wenig sind, um Israel zu sehen. Es wird sicherlich etwas Freizeit geben, und wir empfehlen, dass du diese Zeit nutzt, um dich zu entspannen und neue Energie tanken. Wenn du Freunde oder Familienmitglieder besuchen möchtest, während du in Israel bist, ist deine beste Option, dein Ticket zu erweitern und sie nach dem Programm zu treffen. Während des Programms ist die beste Zeit für einen Besuch mit der Familie am Samstag Nachmittag, denn dieser ist eine Zeit zum Ausruhen. Denk auch daran, dass man laut Taglit Birthright Regeln außer am freien Abend unter keinen Umständen die Gruppe verlassen darf.

Kaschrut & Spezielle Ernährungsbedürfnisse

Alle Mahlzeiten, auch die Mahlzeiten am Flugzeug, sind koscher und vom Oberabbinat zertifiziert. Normalerweise kaufst du einmal am Tag selbst Essen(meistens zu Mittag) und du kannst essen, was du willst. Leute mit speziellen Ernährungen (Laktoseintoleranz, Vegetarier etc.) sollten uns vor der Reise Bescheid sagen.

Medikamente und Kontaktlinsen

Wenn du Medikamente nimmst, empfehlen wir dir, diese für den ganzen Aufenthalt in Israel mitzunehmen. Außerdem empfehlen wir, dass du diese im Handgepäck mitbringst, falls dein großes Gepäck verspätet ankommt. Wenn du medizinische Bedürfnisse hast, bitte sag uns das vor der Reise. Dies ist für deine Sicherheit sehr wichtig und natürlich werden diese Information vertraulich behandelt.

Persönliches Eigentum

Die Reise ist nur zehn Tage lang, und wir sind ständig in Bewegung. Wir empfehlen dringend, teure Elektronik zu Hause zu lassen. Du bist für dein persönliches Eigentum verantwortlich. Obwohl Diebstahl in Israel nicht üblich ist, kommt es vor. Lass deine teuren Geräte am besten zu Hause, um die Erfahrung in Israel noch umso mehr zu genießen.

Regeln

Du hast dich für eine tolle Reise entschieden, doch es gibt trotzdem einige Regeln, die du beachten musst. Diese dienen deiner Sicherheit. Die Regeln sind folgende:

  • Keine illegalen Drogen
  • Keine Betrunkenheit oder zuviel Alkohol
  • Nicht die Gruppe verlassen
  • Kein Auslassen der Aktivitäten
  • Keine körperliche oder verbale Gewalt jeglicher Art

Schabbat

Schabbat ist der jüdische Ruhetag , und es ist eine perfekte Zeit, um über die Erfahrungen zu reflektieren und sich auszuruhen. Während der Reise wird Schabbat beachtet. Dies bedeutet, dass nichts im Programm dazu beiträgt, dass Schabbat nicht eingehalten werden kann. Es gibt am Schabbat viel Freizeit, in der du machen kannst, was du willst . Denke daran, dass es Teilnehmer mit allen jüdischen Hintergründen gibt, und jeder sollte respektiert werden.

Impfungen

Es gibt keine Impfungen, die man für Israel braucht. Trotzdem empfehlen wir, dass du mit einer aktuellen Tetanus-Impfung einreist.

Wasser

Israelisches Leitungswasser ist zwar sicher, aber manche bevorzugen Mineralwasser. Du kannst entweder eine Flasche mit Leitungswasser auffüllen, oder Flaschen mit Wasser kaufen.

Diese Reise ist ein Geschenk von Taglit-Birthright Israel